HANNA PETERMANN


Hanna Petermann

Hanna Petermann, 1980 in Kiel geboren, entwickelte schon in frühester Kindheit ihre Begeisterung für die Malerei. In dem Atelier ihres Vaters, dem Maler Ulf Petermann, wuchs sie zwischen Staffelei und Farbtuben auf und erkundete ihre Welt schon bald selbst mit den Augen einer Malerin.
Wenig später entdeckte sie auch die Musik, die zu ihrer zweiten grossen Leidenschaft wurde und der sie später in einem Studium nachging. Als Flötistin und Kammermusikerin gibt sie Konzerte im In-und Ausland.
Seit 2013 verlagert sie den Schwerpunkt ihres künstlerischen Schaffens zunehmend auf die Malerei. 2016 kündigte sie ihre Orchesterstelle bei den Bremer Philharmonikern und lebt seit dem als freischaffende Malerin in Augsburg. Sie erhält Unterricht bei Ulf Petermann und widmet sich intensiv der Öl- und Aquarellmalerei sowie der Zeichnung.
Auf der Suche nach einer Einheit von Musik und Malerei entstehen Gemälde von Musikern.
Erste Ausstellungen führten Sie unter anderem in das Museum Kronberger Malerkolonie, die Galerie Göldner in Bordesholm oder das Künstlerhaus am Lenbachplatz in München. Seit 2018 ist Hanna Petermann Mitglied des BBK Schwaben Nord / Augsburg.

Einzel (E) - und Gruppenausstellungen


2018

Schwäbische Künstler in Irsee
Grafikausstellung Senden
Friedberger Kunstausstellung

2017

Kongresshalle Augsburg ( E )
Galerie Göldner, Bordesholm ( E )
Künstlerhaus am Lenbachplatz München ( E )

2016

Galerie Atelier Brandt Credo ( E )
Galerie Göldner, Bordesholm ( E )
Galerie Hedehusum, Föhr zusammen mit Ulf Petermann
Museum Malerkolonie Kronberg in Kooperation mit der Kronberg Academy ( E )

2015

Künstlerhaus am Lenbachplatz, München ( E )
Kleine Galerie, Bremen ( E )
Thedinghausener Kunsttage
Synagoge Kronach ( E )


Biographie Download
Pressefoto Download
siehe auch: Biografie Hanna Petermann, Flötistin

 




Impressum